Unser Anspruch, unsere Ziele

Unsere Ansprüche an den Käfig-Korpus:

  • Die Käfige müssen leicht zu reinigen und entsprechend zu desinfizieren sein.
  • Es dürfen innen weder Schmutzecken noch Bleche vorhanden sein. Bleche können bei Mensch oder Tier Verletzungen hervorrufen. Große Radien werden bevorzugt.
  • Die Käfig-Korpusse können auf Wunsch im Boden ein Gefälle zu einer querverlaufenden Rinne im vorderen Bereich aufweisen. Das ist bei Aufwach- Käfigen in Krankenstationen sehr praktisch, damit besonders in der oberen Reihe Urin oder Reinigungswasser nicht die unteren Käfige kotaminieren.
  • Bei Langzeitaufenthalten müssen die Käfige auch ohne Zusatzheizungen die Eigentemperatur der Patienten möglichst lange halten können.
  • Werden im Bedarfsfall Zusatzheizgeräte, auch Rotlichter verwendet, soll auch die dadurch erreichte Temperatur möglichst gleichmässig erhalten bleiben.
  • Erfahrungsgemäß verwenden wir darum glasfaserverstärkten Polyester als Korpus- Material.
  • Für Mäuse werden durchsichtige Makrolonkäfige bevorzugt.

Unsere Ansprüche an die Käfig-Türen:

  • Die Türen müssen bei allen Käfigen, die breiter als 60cm sind, für bessere Zugänglichkeit und Bedienungs-Sicherheit bei wachen Katzen 2-flügelig sein.
  • Die Abstände ihrer Gitterstäbe dürfen 23mm nicht überschreiten.
  • Mäuse-Käfige erhalten genormte Gitter-Deckel mit anderen Massen.
  • Die Verschlüsse sollen leicht bedienbar und sicher sein. Sie müssen so konstruiert sein, dass sie am oberen und unteren Rand einrasten und damit keine zusätzliche Mittelschiene als Verschlussaufnahme notwendig ist.
  • Die Türen müssen zur intensiven Reinigung und Desinfektion ohne Werkzeug abnehmbar sein.
  • Die Käfigtüren müssen aus nichtrostendem Edelstahl mit polierter Oberfläche sein.

Unsere Ansprüche an den Aufbau der Käfigmodule:

  • Angepasst an den jeweiligen Bedarfsfall sollen aus Platzierungs-und Belegungsgründen unterschiedliche Käfig-Abmessungen neben- und übereinander kombiniert werden können.
  • Die einzelnen Module müssen fest miteinander zu einer Kombination verbunden werden können. Waagrechte Fugen müssen minimiert und sollen mit Silikon abgedichtet sein.
  • Auf Wunsch können sie wasserfeste Verkleidungen, Abdeckungen bzw. Blenden zur Wand erhalten.
  • Die Käfige müssen auf festen Rahmen aus nichtrostendem Edelstahl stehen, die mit wasserfesten, abnehmbaren Blenden versehen sind.
  • Ausserdem muss gewährleistet sein, dass kein auskommender Patient zwischen oder unter die Käfige kriechen kann.